Archiv der Kategorie: Uncategorized

Letzte Obstannahme

Am Montag, 19. Oktober 2020, nimmt der Verein zum letzten Mal in dieser Saison Obst zum Schnaps brennen an. Die Öffnungszeiten am Montag sind allerdings nur von 17.00 bis 18.00 Uhr. Wer noch selbst angesetzte Maische zu Hause hat, sollte diese unbedingt Montag vorbeibringen. Die derzeitigen Corona-Hygieneregeln sind zu beachten. Die OGV-Halle darf nur mit Mund- und Nasenbedeckung betreten werden.

Annahme Stein- und Kernobst

Die Brennerei ist wieder an den üblichen Öffnungstagen, Montag und Donnerstag, zur Annahme von Steinobst (Mirabellen, Zwetschgen usw.) und Kernobst für Schnaps (Birnen, Äpfel usw.) geöffnet, Corona bedingt von 16.00 bis 18.00 Uhr.
Wir bitten darum, nur reifes, qualitativ hochwertiges Obst, ohne Stil und Laub, abzuliefern, da nur solches auch einen guten Brand ergibt. Die angelieferten Gebinde sollten nicht schwerer sein als 25 kg. Ein Kofferraumservice durch Mitarbeiter des OGV wird es wegen Corona nicht geben.
Wir bitten um Beachtung und Einhaltung der üblichen Corona-Regelungen entsprechend unserem Hygienekonzept, die OGV Halle darf nur mit einer Mund- und Nasenbedeckung betreten werden.
Bei der Obstanlieferung muss die vom Zollamt Stuttgart zugeteilte Stoffbesitzernummer, am besten das im Mai vom Zoll zugesandte Schreiben, mitgebracht werden. Ohne diese Kennnummer ist eine Annahme nicht möglich.
Alternativ kann die Anmeldung auch schon vorab ausgefüllt werden. Dazu muss auf der Seite des Zolls das Formular mit der Nummer 1221 aufgerufen werden https://www.formulare-bfinv.de/ffw/action/invoke.do?id=1221 und dort die Daten ausgefüllt werden. Die Brennereinummer des OGV Ommersheim ist 1460625. Obstmenge und Art wird vom Verein eingetragen. Vor dem Ausdrucken ist es sinnvoll den Anweisungen zu folgen und das Dokument als PDF abzuspeichern.

Kirschschnapsausgabe

Am Samstag, 19.09.2020, in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr, ist die Brennerei außer der Reihe zur Ausgabe des gebrannten Kirschenschnapses geöffnet. Die jeweiligen Stoffbesitzer werden vorher angerufen. Es sind eigene Behälter mit zu bringen, in die der Schnaps umgefüllt wird. Es können, aufgrund der derzeitigen Corona-Situation, vor Ort keine einzelnen Flaschen abgefüllt werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass an diesem Tag kein Obst angenommen wird. Auch hier sind die entsprechenden Corona-Vorschriften zu beachten.

Kirschannahme beendet

Ab sofort nimmt der Verein keine Kirschen mehr zum Schnapsbrennen an. Stoffbesitzer, die ihre Kirschenmaische zu Hause selbst angesetzt haben, werden gebeten, sich mit dem 2. Vorsitzenden, Herrn Jürgen Berresheim, Telefon 06803 3241, wegen eines Anlieferungstermins in Verbindung zu setzen.

Gelände des OGV

In letzter Zeit wird vermehrt festgestellt, dass das Umfeld von Brennerei und Kelterei, hier besonders die Grünflächen, als Hundeklo missbraucht wird. Es ist den Mitarbeitern in Brennerei oder Kelterei nicht zu zumuten, dass sie ständig in „Hundescheisse“ stehen oder ihnen Selbige beim Mähen der Grünflächen um die Ohren fliegt. Wer für seinen Hund keine anderen Flächen für dessen Bedürfnisse findet, sollte wenigstens eine kleine Tüte, die es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt, mitnehmen, um die Hinterlassenschaften seines vierbeinigen Freundes zu Hause zu entsorgen. Wir werden zukünftig unser Gelände verstärkt kontrollieren und haben einen Zaun installiert.

Obstannahme

Die Brennerei ist weiterhin montags und donnerstags, von 17.00 bis 18.00 Uhr, zur Annahme von Obst zum Schnaps brennen geöffnet. Ab Donnerstag, 19. September, werden auch Äpfel zum Saft keltern angenommen. Hier gilt das gleiche wie beim Schnaps, nur gutes und reifes Obst, ohne Stiele, Blätter und sonstigen Anhaftungen ergibt auch einen guten Saft. Ferner sollten die angelieferten Gebinde nur so schwer sein, dass sie von den Helfern an der Annahme ohne große Kraftanstrengung gehändelt werden können.

Obstannahme

Die Brennerei ist zur üblichen Zeit, montags und donnerstags, von 17.00 bis 18.00 Uhr, zur Annahme von Obst zum Schnaps brennen geöffnet. Es sollte jedoch nur reifes und sauberes Obst ohne Blätter, Stiele und sonstige Anhaftungen abgegeben werden, denn nur solches ergibt auch einen guten Brand.

Sommerschnittkurs

Unser Sommerschnittkurs findet am Freitag, 05. Juli 2019 statt. Treffpunkt ist um 17.15 Uhr bei unserem Mitglied Martin Keßler, Ommersheim, Am Liedersberg 17.

Beim Sommerschnitt oder auch Sommerriss wird die Reaktion des Baumes auf den Winterschnitt, der im März durchgeführt wurde, kontrolliert und falls notwendig, korrigiert, Außerdem ist der Zeitpunkt gut geeignet, um notwendige Formierungsarbeiten durchzuführen. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme.