Letzte Obstannahme

Wegen der außerordentlich schlechten Apfelernte in diesem Jahr in unserer Region muss auf die Kelterung von Apfelsaft verzichtet werden. Das Saftkeltern ist nur ab einer bestimmten Menge von Äpfeln möglich, damit sich auch der Einsatz der Maschinen lohnt. Kommt diese Mindestmenge an einem Annahmetag nicht zu Stande, kann nur Schnaps aus den angelieferten Äpfeln gebrannt werden. Es wurden bisher die erforderlichen Mindestmengen für einen Pressvorgang an keinem Annahmetag erreicht. Aufgrund der geringen Obstmengen in diesem Jahr wurde mit dem letzten Annahmetag, Donnerstag, 31. Oktober, auch die Annahme von Obst zum Schnaps brennen eingestellt. Stoffbesitzer, die ihre Maische selbst angesetzt und noch zu Hause haben, können diese letztmalig am Donnerstag, 7. November, in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr, in der Brennerei abgeben. Danach bleibt die Brennerei bis zur Ausgabe des gebrannten Schnapses geschlossen.