Kein Apfelsaft

In der letzten Vorstandssitzung wurde nach langen und kontroversen Diskussionen beschlossen, dass in diesem Jahr kein Apfelsaft gekeltert wird. Wegen der Corona-Ausnahmesituation ist eine Saftherstellung parallel zum Schnaps brennen nicht möglich.
Außerdem lässt die Qualität der meisten Apfelsorten zu wünschen übrig. Die Äpfel haben aufgrund der niedrigen Niederschlagsmengen kaum Saft und Süße, dafür jede Menge Stärke, die die Gerätschaften verunreinigt. Ferner haben die Bäume schon viele Früchte wegen des Flüssigkeitsmangels vorzeitig abgeworfen. Auch ist davon auszugehen, dass nicht an jedem Annahmetag die Mindestmenge an Äpfeln eingeht, die zur Saftherstellung notwendig ist. Mindermengen können nicht bis zum nächsten Annahmetag gelagert werden, da das Obst zu schnell fault.
Wir bitten unsere Mitglieder um Verständnis. Wenn sich die Situation im nächsten Jahr wieder verbessert hat, werden wir selbstverständlich auch wieder Apfelsaft keltern.